Ich halte momentan :

2,1 Tiliqua scincoides

1,1 Tiliqua scincoides intermedia het patternless und hypo

1,0 Tiliqua scincoides intermedia patternless

0,2 Tiliqua scincoides intermedia het patternless

0,1 T.s.i. patternless ENZ 2017

0,1 T.s.i. hypo singlefactor ENZ 2017

0,1 T.s.i. hypo doublefactor ENZ 2018

1,1 Tiliqua s. axanthic

0,0,3 Tiliqua irin jaya

0,0,3 Tilqua gigas halmahera

 

Haltung (Kurzform)

Kein Schutzstatus

Grosses Trockenterrarium,  mindestens 150x60x60 cm

Als Bodengrund verwende ich staubfreies Holzsubstrat oder Hanfstreu. Sand wäre natürlicher , dieser ist aber sehr schwer und kann die Ausscheidungen nicht aufnehmen..
Desweiteren benötigt der Skink einen Trinknapf evtl. eine Schiefer- oder Steinplatten (evtl. eine unter dem Spot) und als Versteckmöglichkeiten dienen Wurzel- und Korkstücke oder einfach zu reinigende Plastikhäuschen.

Tagestemperatur: Sommer: 22-28°C, Lokal 37°C. Winter: 18-22°C
Nachttemperatur: Sommer: 18-22°C. Winter 15-20°C
Luftfeuchtigkeit: 50-70% (jeden Abend sprühen)

4 wöchige Winterruhe!

Eine UV- Lichtbestrahlung ist unbedingt notwendig.
Beleuchtungsdauer: Sommer: 12-14 Stunden. Winter: 8-10 Stunden.

Männchen sind untereinander unverträglich. Eine Geschlechtsbestimmung ist schlecht möglich. Sichere Bestimmung nur über eine Endoskopie oder einen Hormonstatus im Blut möglich.

Ernährung

Adulte Tiere bekommen 2x wöchentlich Insekten wie Mehlwürmer oder Zophobas oder Repashy Superfood. Skinke lieben Gehäuseschnecken! Desweiteren füttere ich ab und an hochwertiges Katzentrockenfutter, Babygriesbrei , Früchte oder auch selbst gekochten Skinkpudding.Gerne nehmen sie auch mal ein Wachtelei.

Rezept Skinkpudding 

“Skinkpudding”
(Gelantinefutter nach Thieme, 1984)

je 100 g von
Rinderherz, Leber oder Niere, Süßwasserfisch mit Schuppen und Gräten, Gemüse und Kräuter,
+ 1 bis 2 frische Eier
+ einige Esslöffel Weizenkeime
+ 1/2 Teelöffel Nährhefe (Vit B Lieferant- Reformhaus)
+ 5 Tabletten Calcipot oder ein ähnliches Kalkpräparat
+ einige Tropfen eines flüssigen Multivitaminpräparates

Alle Zutaten werden in einem Mixer zerkleinert und dann mit Gelatine gebunden.
Dazu löst man 40 g Speisegelantine in 0,5 l heißen Wasser, etwas abkühlen lassen, Mischung beifügen und in Tagesportionen abfüllen, die man dann einfriert. 

Meine Skinke leben in der Regel alleine, da es doch zeitweise Schwierigkeiten im Zusammenleben gibt. Es gibt aber auch Ausnahmen.

 

 

 

Hier 2 hypo Jungtiere aus 2017

 

 Ein patternless Jungtier

 

 

 

Ein Video von der Geburt eines kleinen Blauzungenskinkes findet man auf meiner facebookseite (bitte Link kopieren) ->

https://www.facebook.com/kati.muller.58/videos/a.1893341550731986/1893346864064788/?type=3